Zum Inhalt springen


Business-News - PM + Meldungen kostenlos


31. August 2017

Prof. Dr. Gessmann publiziert Prof. Dr. Arist von Schlippe

Prof. Dr. Hans-Werner Gessmann publiziert das Standardwerk zur Systemischen Familientherapie

Prof. Dr. Gessmann publiziert Prof. Dr. Arist von Schlippe
Prof. Dr. Arist von Schlippe und Prof. Dr. Hans-Werner Gessmann

Die systemische Therapie und Beratung hat in den letzten zwanzig Jahren keine grundlegenden Paradigmenwechsel erlebt, aber zahlreiche Innovationen in der Methodik und in den Settings. Sie hat sich in neuen Arbeitsfeldern erprobt, neue Vorgehensweisen für neue Probleme entwickelt, sich mit der Grundlagenforschung und anderen Therapie- und Beratungsansätzen auseinandergesetzt. Neben den historischen, theoretischen und praxisbezogenen Basics greifen die Autoren diese Entwicklungen auf: Familie, Organisation und Netzwerk werden als soziale Systeme verglichen und systemische Settings von der (Psycho-)Therapie über die Arbeit mit größeren Systemen bis hinzu Coaching, Team- und Organisationsberatung dargestellt.
Das Buch bietet das unentbehrliche Grundlagenwissen für Studierende und Praktiker in Sozialer Arbeit, Pädagogik, Gesundheitswesen und Seelsorge sowie für Personen in Management und Unternehmensberatung.

Die Autoren
Prof. Dr. phil. Arist von Schlippe lehrte viele Jahre Klinische Psychologie an der Universität Osnabrück und hat jetzt den Lehrstuhl für Führung und Dynamik von Familienunternehmen an der Universität Witten/Herdecke inne. Er ist Psychologischer
Psychotherapeut und Lehrtherapeut am IF Weinheim -Institut für Systemische Ausbildung und Entwicklung.

Prof. Dr. rer. soc. Jochen Schweitzer ist Professor für Medizinische Psychologie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Heidelberg und leitet dort die Sektion Medizinische Organisationspsychologie. Er ist Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichentherapeut und Lehrtherapeut am Heim Stierlin Institut (hsi).

Prof. Prof h.c. Dr. Hans-Werner Gessmann ist der Direktor des Internationalen Zentrums für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Staatlichen Nekrassow Universität in Kostroma. In den letzten drei Jahren hat er die Übersetzung des Standardwerks Systemische Familientherapie von Arist von Schlippe und Jochen Schweitzer in die russische Sprache realisiert. Es erscheint jetzt für die russischen Fachleute in der Bücherreihe des Internationalen Zentrums für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Nekrassow Universtät.

ICCPP (Internationales Zentrum für Klinische Psychologie und Psychotherapie)
am Pädagogisch-Psycholgischen Institut der Staatlichen Universität Kostroma

Firmenkontakt
ICCPP (Internationales Zentrum für Klinische Psychologie und Psychotherapie)
Hans-Werner Geßmann
Neuer Stadtteil, Haus 1
156012 Kostroma


info@iccpp.org
http://www.iccpp.org

Pressekontakt
Episkepsis UG
Benjamin Gessmann
Vivaldistraße 6
86551 Aichach
0171/4936184
presse@episkepsis.de
http://www.episkepsis.de

Humanistisches Psychodrama in Aserbaidschan

Markus Färber leitet Internationales Seminar in Baku

Humanistisches Psychodrama in Aserbaidschan
Psychodramatherapeut Markus Färber

Die Internationale Vereinigung der beruflichen Entwicklung IAPD in Aserbaidschan lädt die deutsche Spezialisten Markus Färber und Hans-Werner Gessmann aus dem Bereich Psychologie, Bildung und Gesundheit zu einem internationalen Seminar in Baku ein.

Ziel des Projektes ist es, sowohl das theoretische als auch das praktische Wissen der Fachleute im Bereich Bildung, Gesundheit und Psychologie in Aserbaidschan zu erhöhen. Die Professionalität soll damit auf internationale Ebene gehoben werden.

Es entsteht die einmalige Gelegenheit zur Teilnahme an einem deutsch-aserbaidschanischen Seminar über die berufliche Entwicklung auf höchstem Niveau, die von internationalen Fachleuten in diesem Bereich geboten wird.

Eingeladen sind der Sonderpädagoge und Psychodrama-Therapeut Markus Josef Färber ausgebildet an der Universität Köln und dem Psychotherapeutischen Institut Bergerhausen unter der Leitung von Prof. Dr. Hans-Werner Gessmann. Prof. Gessmann ist der Begründer des Humanistischen Psychodramas und arbeitet als Direktor des Internationalen Zentrums für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Staatlichen Universität Kostroma. In Deutschland leitet er das Psychotherapeutische Institut Bergerhausen seit 1973. Die Zusammenarbeit von Markus Färber und Prof. Gessmann besteht seit 26 Jahren. Beide sind die wichtigsten Vertreter des Humanistischen Psychodramas weltweit.

Das Humanistische Psychodrama als Therapieform wird in speziellen therapeutischen Gruppen angewendet, kann aber als Methode auch in der Kindertherapie, Gerontotherapie und Therapie bei der Behandlung von Sucht verwendet werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Nummer 050 687 96 58 oder the.iapd.iapd@gmail.com

Die Arbeitssprache der Konferenz ist Englisch und Deutsch. Eine simultane Interpretation über Kopfhörer wird für die Teilnehmer zur Verfügung gestellt.

Trainingszeit: 23.-24. September 2017 (Samstag und Sonntag) um 10.00-18.00 Uhr, Mittagessen und 2 Kaffeepausen sind organisiert.

Nach der Konferenz wird jedem Teilnehmer ein Internationales Zertifikat zur Verfügung gestellt.

IAPD (International Association of Professional Development)

Kontakt
IAPD (International Association of Professional Development)
Meltem Karimova
Heydar Aliyev 125
AZ1029 Baku, Narimanov
+99455 803 67 63
+99450 687 96 58
the.iapd.iapd@gmail.com
https://www.facebook.com/THE.IAPD.IAPD/

Prof. Dr. Gessmann an der Staatlichen Universität Kostroma

Prof. Dr. Hans-Werner Gessmann leitet Internationales Zentrum in Kostroma

Prof. Dr. Gessmann an der Staatlichen Universität Kostroma
Prof. Dr. Hans-Werner Gessmann

Die Staatliche Universität Kostroma mit dem Rektor Prof. Dr. Alexander Naumov bildet unter der deutscher Leitung von Prof. Dr. Hans-Werner Gessmann russische Psychotherapeuten aus.
Die Universität unterhält zu diesem Zweck eine eigene Abteilung in ihrem Pädagogisch-Psychologischen Institut unter der Leitung von Prof. Dr. Andrej Timonin.
In folgenden Fachbereichen werden Psychotherapeuten ausgebildet: In der Gruppenpsychotherapie (z. B. im Humanistischen Psychodrama, in tiefenpsychologisch fundierter Therapie, Encountergruppen, in der Themenzentrierten Interaktion), Systemische Familientherapie, Gerontotherapie, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mit Psychodrama und Nicht-direktiver Spieltherapie. Spezielle Seminare werden angeboten in der Sexualberatung und Sexualtherapie, für Entspannungstrainings wie Autogenem Training, Progressive Muskelrelaxation und Feedback-Methoden.
Ebenfalls steht die Lehre und Forschung in den Bereichen der Klinischen Psychologie und Psychotherapie, wobei insbesondere die Zusammenarbeit mit den Bereichen der Sozialen Arbeit und – Pädagogik Berücksichtigung findet. Die Ergebnisse werden regelmäßig publiziert. Einige Buchpublikationen sind von namhaften deutschen Spezialisten wie Professor Dr. Kurt Guss, Prof. Dr. Jürgen Kriz, Prof. Dr. Arist von Schlippe u. a. entstanden.

Neben der Entwicklung quantitativer und qualitativer psychodiagnostischer Untersuchungsverfahren und deren Publikation stehen die Entwicklung von Lehr – und Lernmaterialien für den Unterricht in psychologischen und pädagogischen Fächern sowie die Einrichtung von Sprachkursen mit der Spezialisierung auf den Klinisch-psychologischen Bereich zur Vorbereitung auf den internationalen Austausch im Mittelpunkt der Arbeit.
Mittelfristig ist die Einrichtung einer Psychotherapeutischen Ambulanz für die Studenten/innen der Nekrassow-Universität und für die Bevölkerung der Stadt Kostroma und deren Einzugsbereich geplant. Ebenfalls der Aufbau von Kooperationen zwischen kommunalen und auch anderen nationalen und internationalen Institutionen mit dem Ziel der Weiterentwicklung der Klinischen Psychologie und Psychotherapien und der Bereitstellung von Fachkräften für die psychosoziale Versorgung des Regierungsbezirks Kostroma.

ICCPP (Internationales Zentrum für Klinische Psychologie und Psychotherapie)
am Pädagogisch-Psycholgischen Institut der Staatlichen Universität Kostroma

Firmenkontakt
ICCPP (Internationales Zentrum für Klinische Psychologie und Psychotherapie)
Hans-Werner Geßmann
Neuer Stadtteil, Haus 1
156012 Kostroma


info@iccpp.org
http://www.iccpp.org

Pressekontakt
Episkepsis UG
Benjamin Gessmann
Vivaldistraße 6
86551 Aichach
0171/4936184
presse@episkepsis.de
http://www.episkepsis.de

Überbein ohne OP behandeln

Sivash-Heilerde hilft oft, auf eine Operation bei Ganglion zu verzichten.

Überbein ohne OP behandeln
Ganglion ohne OP behandeln (Bildquelle: John Takai – Fotolia.com)

Auch wenn das Überbein mittels einer OP schnell entfernt wird, ist die Rehabilitationszeit nach dem operativen Eingriff doch ziemlich lang und schmerzhaft. Außerdem gibt die OP keine Garantie, daß das Ganglion nicht wieder kommt. Die naturheilkundliche Behandlung des Überbeins mit Sivash-Heilerde ist eine ernst zu nehmende und sanfte Alternative. Sivash-Heilerde-Packungen zeigen sehr oft eine positive Wirkung auf das schmerzende Überbein und helfen so, eine Operation für die Entfernung des Ganglions zu vermeiden.

Die Behandlung des Überbeins mit Sivash-Heilerde ist sehr einfach und kann auch zu Hause leicht durchgeführt werden. Das zeigt auch das Anwendungsvideo: https://youtu.be/o90-HnvZv5g

Unsere Heilerde kommt gebrauchsfertig aus der Natur in Form einer Paste und muß nicht erst mit Wasser vermischt werden. Die Heilerde-Paste wird auf das Ganglion selbst und auf den Hautbereich um das Überbein ca. 2 mm dick oder noch dicker aufgetragen.

Die behandelte Stelle wird mit einer Folie z.B. Frischhaltefolie abgedeckt. Damit die Folie nicht verrutscht, kann sie mit einem Schal oder Bandage noch besser am Gelenk befestigt werden.

Die Einwirkungszeit beträgt mindestens 40 Minuten. Einige Anwender lassen die Heilerde sogar über die Nacht einwirken.

Nach der Behandlung wird die Folie abgenommen. Die meiste Heilerde geht mit der Folie mit und der Rest wird abgewaschen. Wenn das Überbein an einer Stelle behandelt wird, wo es mit dem Abwaschen nicht so bequem geht, können die Heilerde-Reste auch mit einem Spatel und einem feuchten Tuch beseitigt werden.

Die Behandlungen werden jeden oder jeden zweiten Tag durchgeführt. Die gesamte Behandlungsdauer sollte aus mindestens 15 Anwendungen bestehen.

Die Erfahrung zeigt, daß die Dauer der Behandlungen sehr stark variieren kann. Einige Anwender berichteten über ein Erfolgsergebnis bereits nach wenigen Tagen, die meisten brauchen jedoch mehrere Wochen oder sogar Monate für das Erreichen des gewünschten Resultats.

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in Europa natürliche Wellness- und Gesundheitsprodukte auf Basis des einzigartigen Peloids aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen Sole entsteht. Das Peloid wirkt sehr gut bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule sowie bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne. Der Meeresschlick wird unter dem Namen Sivash-Heilerde vertrieben. Außerdem gehört zu dem Lieferprogramm des Unternehmens der Poltava-Bischofit und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht.

Kontakt
ALNOVA UG
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Originelle, anonyme Rache schafft Gerechtigkeit

Per Selbstjustiz rächen statt zu prozessieren

Originelle, anonyme Rache schafft Gerechtigkeit
Mist fürs Miststück

Hand aufs Herz – Wer hätte sich noch nie an jemandem rächen wollen? Gründe, Anlässe und Personen finden sich genug. Man mag moralische oder ethische Einwände vorbringen, aber das ist nutzlos. Der Rache-Impuls ist da.
Man braucht seine Rachegelüste nicht so weit zu treiben, wie es das Alte Testament verlangt: „Auge um Auge …“ Allerdings ist das Neue Testament auch nicht praktikabel sondern wirklichkeitsfremd. So mancher Vater (und manche Muter) würde ins Grübeln geraten, wenn er mitbekäme, dass sein Knabe noch die zweite Backe hinhielte, wenn er schon eins auf die andere bekommen hätte.
Große Streitigkeiten landen meist vor Gericht, aber es gibt eine Unzahl von Gelegenheiten, die einen auf die Palme bringen und den Wunsch nach Rache auslösen könnten. Es lohnt nicht, sich wegen Lappalien Anwaltskosten und ein Prozessrisiko aufzuhalsen. Außerdem beschäftigt einen der Anlass; es gibt Schriftsätze und Termine, wobei man doch nur eins will: Den Übeltäter bestraft und sich damit gerächt sehen. Wer meint, seine Rache-Gelüste eigenhändig umsetzen zu sollen, verheddert sich
Wer also kurz mal ein Hühnchen mit jemanden zu rupfen hat, wegen einer Beleidigung, Mobbing, Gerüchtekocherei oder anderen Ungerechtigkeiten, der braucht eine andere Lösung.
Eine originelle Art sich zu rächen bietet seit 2010 die Seite Biorache.com. Hier wird im Auftrag des Bestellers Pferdemist, vulgo Scheiße, versandt. Es gibt eine Vielzahl von Rache-Geschenken, klein und groß, und in diversen Verpackungen.
Die ersten, die von der Rache getroffen werden, sind die Expartner. Da herrschen oft tiefer Frust, Enttäuschung und Wut. Dann folgen Vorgesetzte, Kollegen, Nachbarn und viele andere. Selbst Freunde lassen sich per „Sanfter Rache“ beglücken.
In schweren Fällen, Betrug oder „Pfusch am Bau“, wie jemand schrieb, müssen schwerere Kaliber her: Es geht bis zu Paketen von über dreißig Litern Inhalt. Danach herrscht endlich Seelenfrieden. Daher gibt´s nur eins: Wer Scheiße gebaut hat, dem darf man auch Scheiße schicken.
Bei Bestellung und Versand ist strikte Anonymität zugesichert. Auf den Sendungen findet sich ausschließlich ein Aufkleber mit der Anschrift des Glückspilzes. Kein Stempel, keine Werbebeilagen – nichts! Die Sendung könnte genausogut von einer Privatperson aufgegeben worden sein. Wie er heißt, weiß nur der Besteller selbst …
Zahlen kann man bequem per Überweisung oder Paypal.

Bezug: www.biorache.com

Amüsantes Rachegeschenk für moderne Menschen zu allen Gelegenheiten.

Firmenkontakt
Biorache
G. Beckmann
Schillerstr. 44
79102 Freiburg
0761 700 650
rache@biorache.com
http://www.biorache.com

Pressekontakt
Biorache
G. Beckmann
Schillerstr. 44
79102 Freiburg
0761 700 650
info@biorache.com
http://www.biorache.com

Metropolen 16 mit Rendite und Sicherheit

Begehrte Lage in den Metropolregionen, reiner Eigenkapitalfonds!

Metropolen 16 mit Rendite und Sicherheit
www.metropolen-deutschland.de

Die PROJECT Investment Gruppe wurde 1995 gegründet und ist Spezialist für die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln und Wien. Für private, semi-professionelle und institutionelle Investoren bietet das Investmenthaus indirekte Immobilieninvestments, die die üblichen Stressfaktoren vermeiden und gleichzeitig eine attraktive Rendite bieten. Die Unternehmensgruppe ist Marktführer bei Publikumsfonds in diesem Segment.

Der Metropolen 16 bietet als Wohnimmobilienfonds die chancenreiche Beteiligungsmöglichkeit an Immobilienentwicklungen in den acht Metropolregionen Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln und Wien. Das Angebot verzichtet aus Stabilitätsgründen auf jegliche Fremdfinanzierung. PROJECT hat auch im vergangenen Geschäftsjahr ein durchweg stabiles Wachstum vorzuweisen. Das Eigenkapitalvolumen und die Investorenzahlen sind weiter gestiegen. Die sieben in 2015 abgeschlossenen Immobilienentwicklungen erzielten eine Durchschnittsrendite von über 12 Prozent pro Jahr auf das eingesetzte Kapital.

Die Vorteile Metropolen 16:

Nur Top-Lage (München, Nürnberg, Frankfurt, Hamburg, Berlin, Köln, Düsseldorf, Wien)
Beteiligung ab 10.000 EUR
Erfahrenes Management
Steuerung der gesamtem Wertschöpfungskette bei der Entwicklung, dem Bau und dem Verkauf der Wohnungen
Monatliche Auszahlung 6 % p.a. von gezeichnetem Kommanditkapital
Laufzeitende: 31.12.2025 (ca. 9 Jahre)
Prognostizierte Gesamtausschüttung 156,2 %
Bereits in 21 Objekte investiert (breite Risikostreuung)
Hohe Investitionsquote
Reiner Eigenkapitalfonds
Keine Nachschusspflicht
Vorzeitige Kapitalrückzahlung möglich
Renditeerwartung 6 % und höher
Einkünfte aus Kapitalvermögen
Top-Leistungsbilanz
Bestnoten von den Analysten
Scope Award Dezember 2016

Flexibilität:

Keine Entnahme von gezeichnetem Kommanditkapital
4% monatliche Entnahme des gezeichneten Kommanditkapitals p.a. (Beginn frei wählbar)
6% monatliche Entnahme des gezeichneten Kommanditkapitals p.a. (Beginn frei wählbar)

Weitere Informationen: https://www.cvm-chevalier.de/Project-Metropolen-16 und Tel. 06021 – 22600

Die CVM Unternehmensgruppe bietet innovative Investments. Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens und einem attraktiven Angebot.

Firmenkontakt
CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
06021-22600
06021-22606
info@metropolen-deutschland.de
http://www.metropolen-deutschland.de

Pressekontakt
CVM GmbH
Brunhilde Büttner
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
06021-22600
06021-22606
info@cvm-chevalier.de
https://www.cvm-chevalier.de

DFV Hotel Weinheim Investmentkommanditgesellschaft

Die monatliche Auszahlung beträgt sofort 5,20 % p.a. der Beteiligungssumme. Die Mindestbeteiligung beträgt 20.000 €.

DFV Hotel Weinheim Investmentkommanditgesellschaft
www.pflegeimmobilie.net

Der Fonds investiert in das bestens eingeführte NH Hotel Weinheim mit insgesamt 187 Gästezimmern in Weinheim im wirtschaftsstarken Rhein-Neckar-Raum. Betrieben wird das Hotel von NH, einer der 20 größten Hoteleriegruppen der Welt und inzwischen die drittgrößte Business-Hotelgruppe in Europa, die auch in diesem Jahr erneut hervorragende Wirtschaftsdaten veröffentlicht hat.

Die herausragenden Merkmale:

Konservative Kalkulation
Inflationsausgleich Ihres investierten Kapitals durch indexierten Pachtvertrag
Kein Nachvermietungsrisiko während der gesamten Laufzeit
Bei nur 13 Jahren und acht Monaten Fondslaufzeit ist das Hotel über den gesamten Zeitraum fest verpachtet
Rendite und wertstabile Vermögensanlage
Erfahrener und bonitätsstarker Betreiber NH Group
Gutes Rating von den Analysten
Monatliche Auszahlung von 5,20% p.a. steigend; zuzüglich Wertentwicklung des Anlagekapitals
Ø Wertzuwachs vor Steuern 5,52% p.a. lt. Prognose
Investition bereits ab € 20.000,-

Die NH Group betreibt weltweit mehr als 400 Hotels. NH ist ein spanischer Konzern und wurde 1978 in Navarra gegründet. Das Kürzel NH steht für Navarra Hoteles. Nach erfolgreichen Eröffnungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg und Dresden hat die NH Hotel Group ihre neue Premiummarke NH Collection nun offiziell in Deutschland eingeführt.

Das NH Weinheim liegt an der berühmten Bergstraße inmitten der Rhein-Neckar-Region und im schönen Odenwald. Es bietet eine schnelle Anbindung zur Autobahn. Das Hotel ist ungefähr 5 Fahrminuten mit dem Auto und 25 bis 30 Gehminuten vom Zentrum der Stadt Weinheim entfernt.

Informationen: https://www.pflegeimmobilie.net/pflegefonds/nh-fonds-weinheim/

Tel. 0800 22 100 22 gebührenfrei

Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Investments. Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, von dem attraktiven Angeboten mit Alleinstellungsmerkmal und von der attraktiven Rendite.

Die Angebote werden durch unabhängige Analysten geprüft und erhielten sehr gute Beurteilungen mit Bestnoten.

Firmenkontakt
CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Maximilianstrasse 11
63739 Aschaffenburg
06021-22600
06021-22606
info@cvm-chevalier.de
https://www.cvm-chevalier.de

Pressekontakt
CVM GmbH
Bruni Büttner
Maximilianstrasse 11
63739 Aschaffenburg
06021-22600
06021-22606
info@cvm-chevalier.de
https://www.cvm-chevalier.de

Reetdachhaus direkt vor Sylt und Dänemark zu verkaufen

Einmalige ruhige Lage mit großem Grundstück und viel Land. Ideal zur Eigennutzung und zur Ferienvermietung.

Reetdachhaus direkt vor Sylt und Dänemark zu verkaufen
www.Reethaeuser.de

So weich so warm und dieser Duft, in der Tat, kein Ziegeldach strahlt so viel Wohlbehagen aus wie ein mit Reet gedecktes Haus. Kein anderes Material hat in den vergangenen Jahren eine vergleichbare Renaissance erlebt. In Süderlügum-Wimmersbüll direkt vor Sylt und Dänemark ist ein großzügiges Reetdachhaus in absolut ruhiger Lage auf einem ca. 4.800 qm großen Grundstück und zusätzlichem Land mit Waldstück (ca. 35.000 qm Fläche) provisionsfrei zu verkaufen. Der Kaufpreis für dieses große Anwesen beträgt nur 275.000 €.

Das Haus wurde 1980 komplett saniert, das DG teilweise ausgebaut und neue Gauben integriert. Erst vor 2 Jahren wurde eine neue Gasheizung Vaillant mit Warmwasserspeicher eingebaut. Das Haus hat einen schönen offenen Kamin aus Naturstein, ist gefliest mit Fußbodenerwärmung und hat Holz-Sprossenfenster. Das EG hat eine Fläche von ca. 125 qm (Eingangsbereich mit großer Diele, Wohnbereich mit off. Kamin, GÄ-WC/DU, Büro, Esszimmer, Schlafzimmer, Küche mit Essplatz, großes Bad mit Eckbadewanne, zus. kleine Küche, Technikraum).

Ein Reetdachanwesen in einer außergewöhnlich ruhigen Lage, nicht einsehbarem Grundstück und zeitloser Bausubstanz, das sowohl zur Eigennutzung als auch zur Vermietung bestens geeignet ist. Das berühmte, heilkräftige und milde Klima an der Nordsee, sowie das begrenzte Angebot an Reetdachanwesen mit Ambiente und Flair, machen solche Objekte zu einer sicheren und begehrten Investition mit viel Wertsteigerungspotenzial in der Zukunft. Solche Anwesen gibt es ganz selten am Markt, hier stimmen Preis und Leistung!

Wohl kaum eine andere Region Deutschlands ist so sehr durch das faszinierende Zusammenspiel von Wolken, Wellen und Wind geprägt wie Nordfriesland. Nicht zuletzt deshalb zählt der Kreis zu den beliebtesten Urlaubsregionen der Bundesrepublik. Die nordfriesische Marsch ist Heimat zahlreicher selten gewordener Tier- und Pflanzenarten, fast 10% des Kreisgebiets stehen daher inzwischen unter Naturschutz. Das Meer zieht die Deutschen von jeher magisch an. Rund sechs Prozent der Bundesbürger verbrachten im vergangenen Jahr ihren Haupturlaub an der Küste der Nordsee. Damit gehört sie zu den beliebtesten Reiseregionen der Deutschen. Wer sich auf sie einlässt, wird reich belohnt: durch Erholung, die noch lange nachwirkt.

Die Region steht für Lebensqualität, Entschleunigung und Erholung. Sehenswert ist das romantische Städtchen Tønder an der Westküste. Viele nutzen das grenznahe Städtchen gerne zum Einkaufsbummel und besuchen die Antiquitätenhändler z.B. in Tønder oder Møgeltønder. Der Hjerpsted Strand (18 km Entfernung) ist ein Strand hinter Højer und nicht weit von Rømø gelegen. Von hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf das Meer und bei gutem Wetter direkten Blick nach Sylt und Rømø. Die Insel Rømø mit einem der längsten Sandstrände Europas ist nicht weit entfernt.

Ideale Lage für Ausflüge auf die Insel Sylt, an die Ostsee oder zu den Stränden nach Dänemark. Freunde des Golfsports finden in kurzer Entfernung in landschaftlich reizvoller Umgebung am Rande des Langenberger Forstes den vorbildlichen 18-Loch-Golfplatz Hof Berg. Ein weiterer Golfplatz befindet sich in Dänemark (Tønder) in unmittelbarer Nähe zum Reetdachhaus in Wimmersbüll.

Erleben Sie die Vorteile in einer der schönsten Regionen Deutschlands. Die Landschaft, die der große deutsche Expressionist Emil Nolde wie kein anderer in seinem künstlerischem Werk mit seiner Rauheit, Lieblichkeit und Farbenpracht konserviert hat. Besuchen Sie das Nolde-Museum mit dem Nolde-Cafe Seebüll. Ein großes Kulturprogramm und Konzerte gibt es auch im Charlottenhof in Klanxbüll. Alle Dinge des täglichen Lebens bekommen Sie in Süderlügum (Edeka, Aldi, Calle, Wochenmarkt etc.) oder im nahegelegenen Niebüll.

Flensburg die maritime Stadt erwartet Sie. Ein Blick über die Flensburger Förde ist einfach traumhaft. Die Skyline von Flensburg und die zahlreichen weißen Segelboote, die vor dem Wind kreuzen, geben dem Betrachter ein maritimes Flair. In Flensburg lässt es sich herrlich shoppen und flanieren oder Sie setzen sich in eines der vielen Straßencafes oder Restaurants am Wasser. Besuchen Sie die Restaurants in Sonwik direkt am Yachthafen mit Meerblick.

Infos: https://www.cvm-chevalier.de/Reetdachhaus-direkt-vor-Sylt-und-Daenemark.htm und Tel. 04661 941305

Reetdachhäuser an der Küste und auf den Inseln mit Ambiente und Flair!

Firmenkontakt
CVM GmbH
Matthias Chevalier
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661 – 941305
04661 – 941306
info@Reethaeuser.de
http://www.Reethaeuser.de

Pressekontakt
CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661 – 941305
04661 – 941306
info@cvm-chevalier.de
http://www.cvm-chevalier.de

Dirndl-Trends: Stylische Lieblingsstücke jetzt auch in Übergröße

Was ist in, was ist out?

Dirndl-Trends: Stylische Lieblingsstücke jetzt auch in Übergröße
Dirndlmode – nicht nur fürs Oktoberfest – Bild: Alpenclassics (Bildquelle: Bildrechte: Alpenclassics)

Fesche Dirndl haben Hochsaison. Ob zum Trachtenfest oder zum festlichen Anlass. Doch welcher Style ist gerade angesagt? PlusPerfekt sprach mit einem Experten über die Trends 2017.

Flower-Power auch beim Trachtenkleid

Blumige Designs sind weiter angesagt. Sowohl als Grunddesign im Oberstoff als auch auf den Schürzen. Hochwertige Materialien und feine Optiken sind im Trend. Gerne leicht glänzend. Die neuen Farbtrends sind Beige, Braun, Taupe, Champagner und Natur. Sie werden auch in Übergrößen immer stärker nachgefragt. Grundfarben wie Marine kombiniert mit Apricot, Weiß oder Creme sind nach wie vor ein Dauerthema.

Besonders gefragt sind Plus Size Dirndl in 60er Länge. Der Dirndlrock geht dabei kurz übers Knie. Das wirkt jung und kann auch in großen Größen von vielen Kundinnen getragen werden. Diese Länge passt sehr gut zu der neuen Art Dirndl im Plus Size Bereich, sagt der Trachtenexperte. Für ihn und sein Team hat die Konfektionsgröße nichts mit der Einstellung zur Mode zu tun. Es war daher naheliegend eine spezielle Plus Size Kollektion aufzulegen: Modelle, die sich im Normalgrößensegment Beliebtheit erfreuen, wurden von der Schnittführung auf die Konturen kurviger Frauen adaptiert. Losgelöst von Muff und Klassik will diese Kollektion die Lust auf Mode, auf angesagte Stoffe, Designs und Formen bei Plus Size Trachtenkleidern widerspiegeln.

Besonderen Wert wurde auf die Optimierung der Schnitte für Curvys gelegt. Die Modelle wurden mit verschiedenen Plus Size Models im Bauch- und Brustbereich getestet und immer wieder durch die Schnittmeisterin optimiert. Mit der normalen Konfektionsgröße kommt Frau also bestens aus. Das Dirndl oder die Dirndlbluse extra größer bestellen ist nicht erforderlich. Und falls es doch mal einer individuellen Anpassung bedarf: Die Taillen- und Seitennähte sind mit entsprechenden Naht-Zugaben ausgestattet, so dass das Dirndl auf die eigenen Proportionen optimiert werden kann.

Zur Dirndl-Bildergalerie!

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Fräulein Kurvig & Mister Big 2017

Wir gratulieren Katrin Röder und Wolfgang Reuter

Fräulein Kurvig & Mister Big 2017
Glitterregen für die Sieger bei der Wahl zu Fräulein Kurvig & Mister Big | Bild: PlusPerfekt.de

Es herrscht festliche Gala-Stimmung im Kunstwerk in Mönchengladbach. Die Tische sind weiß gedeckt, silberne Kronleuchter mit roten Kerzen schmücken den Raum. Alle Blicke sind gen Bühne gerichtet als Erika Cronenbroeck die Gäste zur begrüßt.

Drei Männer und acht Frauen sind derweil hinter der Bühne und warten mit großer Anspannung auf ihren Auftritt. Melanie, Rebekka, Sonia, Titilayo, Christian, Yasar, Alexandra, Katrin, Antonella, Doreen und Wolfgang sind die Kandidaten, die es bis ins Finale von Fräulein Kurvig und Mister Big 2017 geschafft haben. Sie möchten bei Deutschlands einziger Wahl für kurvige Frauen und Männer teilzunehmen und den Titel für sich nach Hause holen. Außerdem winkt den Gewinnern ein Modelvertrag.

Den Fräulein-Kurvig-Song singt Kevin Behrens. „Das bin ich!“ ist der Titel. Während er performt kommen die Kandidatinnen und Kandidaten auf die Bühne und stellen sich vor. Das Spektrum der Vorstellungsrunde ist vielfältig: Wildcard-Gewinnerin Doreen rappt einen von ihr selbst komponierten Song. Kandidat Wolfgang Reuter überzeugt als Mephisto. Melanie begeistert mit einer temperamentvollen Tanzchoreo. Mucksmäuschenstill ist es, als Kandidatin Sonia „Amazing Grace“ singt.

Zwischen den Vorstellungsrunden werden Modenschauen gezeigt. Da können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen gleich ihr Können unter Beweis stellen. Sie präsentieren die Herbst-Winter-Kollektionen von Adia, Bonprix, NoSecret, Twister, X-Two und Yoek, Taschen von Liebju sowie Brautmode von Vollkommen Braut. Moderiert wird die Gala von Melanie Hauptmanns. Unterstützt wird sie durch Co-Moderatorin Bibi Kossmann. Für den passenden Groove sorgt DJ Van Keeken.

Publikumsliebling Maite Kelly ist zu Gast. Ihr wird die Gläserne Kurve übereicht. Sie ist Kurvenbortschafterin 2017.

Im großen Finale werden Katrin Röder zur Fräulein Kurvig 2017gekürt. Ihr Appell: „Seid einfach wie ihr seid und sein möchtet …“ Vize Fräulein Kurvig ist Melanie Lang. Antonella Catalano ist die Drittplatzierte. Unter den Herren konnte der 54jährige Wolfgang Reuter die Jury und das Publikum von sich überzeugen.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de